Pfarre St. Konrad

Pfarrgemeinde
St. Konrad / St. Philipp Neri
Aachen-Vaalserquartier

Herzlich willkommen auf der Internetseite unserer aktiven und engagierten Pfarre in Aachens Westen.

Unser Pfarrgebiet ist Vaalserquartier, einschließlich Gut Kullen und Steppenberg. Zusammen sind wir ca. 3.300 Katholiken. Auch viele Christen aus Vaals nehmen an unserem Gemeindeleben teil.

Zu unserer Pfarre gehören u.a. die Pfarrkirche St. Konrad und das Gemeindezentrum St. Philipp Neri

Leitgedanke

Als Gast willkommen – als Mensch gewünscht

Gast

Dieser Leitsatz aus dem Verbund der Embrace-Hotels, in dem Menschen mit und ohne Behinderung zusammen arbeiten, begrüßte mich im Sommer, als ich dort Quartier fand. Willkommen sein, die Gastfreundschaft genießen – dies war bereits am Empfang zu spüren. Es ließ mich gut ankommen. Das ist viel wert!

Doch an diesem Ort galt mehr: Hier waren Menschen gewünscht - hier war ich gefragt in meiner Menschlichkeit
- einzigartig und abhängig geschaffen
- verletzbar und unvollkommen gemacht
- frei und gebunden gedacht
- von Gott und Mensch geliebt.

Es ist schon viel wert, als Gast willkommen zu sein, doch als Mensch gewünscht zu sein – das ist unendlich kostbar.

Für die Gemeindeleitung
Gerlinde Lohmann


Leitgedanken-Archiv

Top-Themen

Projektchor für Kinder

Hallo Kinder, liebe Eltern!

Für die musikalische Gestaltung des Erntedankgottesdienstes 2016 wollen wir erstmalig einen Kinderprojektchor mit Kindern aus unserer gesamten GdG bilden. Eingeladen sind Kinder ab dem 2. Schuljahr – gerne auch von den weiterführenden Schulen.

Wir treffen uns zwei Mal zum fröhlichen Proben. Damit sowohl Kinder aus der Süd- als auch aus der Nordhälfte unserer GdG mitsingen können, finden die beiden Proben an verschiedenen Orten statt. Die Eltern werden freundlich gebeten, Fahrgemeinschaften zu bilden. Sprechen Sie mich gerne an.

Am Samstag, 24. September 2016, von 14:00 bis 15:00 Uhr, findet das erste Treffen in der Kirche St. Konrad, Keltenstr., Aachen-Vaalserquartier statt.

Am Freitag, 30. September 2016, von 16:00 bis 17:00 Uhr, starten wir dann die gemeinsame Generalprobe im Laurentiushaus, Laurentiusstr. 79, 52072 Aachen-Laurensberg.

Am Sonntag, 2. Oktober 2016, um 11:00 Uhr, wird dann der große Kinderchor, bestehend aus dem Kinder-Projektchor und allen Kinderchören unserer GdG auf dem Hof Vonderstein in Orsbach beim gemeinschaftlichen Erntedankgottesdienst singen.

Alle interessierten Kinder sind herzlich willkommen!

Wir freuen uns sehr auf euer Singen
Gregor Jeub, GdG-Musiker

Einen gesegneten Schulanfang

Allen Mädchen und Jungen, die nach den Sommerferien ihren ersten Schultag erleben, allen Jugendlichen, die auf eine neue weiterführende Schule gehen, allen Lehrerinnen und Lehrern sowie allen Eltern wünschen wir (wieder) einen guten Start, gutes Gelingen und auf allen Wegen Gottes reichen Segen!

Wolfgang Oellers, Gemeindereferent

Ja, glaubst du‘s denn!?

Flyer 'Ja, glaubst du‘s denn!?'

Herzlich möchten wir Sie ein­laden, sich über zen­tra­le Fra­gen unseres Glau­bens aus­ein­an­der zu set­zen und aus­zu­tau­schen. Als Ver­an­stal­tungs­reihe auf GdG-Ebene wer­den wir etwa alle zwei Mo­na­te in einer an­de­ren Ge­mein­de zu Gast sein und uns mit zen­tra­len Glau­bens­fra­gen be­schäf­ti­gen.

Die Thesen der ein­zel­nen Ver­an­stal­tun­gen die­ser Glau­bens­reihe haben ge­mein, dass sie uns un­sere ei­ge­nen Hal­tun­gen hin­ter­fra­gen las­sen: Ja, glaubst du‘s denn wirk­lich?

Auf der an­de­ren Sei­te sind die Aus­sagen von außen be­trach­tet nahe­zu so un­fass­bar, dass man aus­ru­fen möch­te: Ja, glaubst du‘s denn!

Wir freu­en uns, dass wir als Re­fe­ren­ten sechs höchst ver­schie­de­ne Per­sön­lich­kei­ten ge­winnen konn­ten. Die Referentin oder der Referent wird uns zu Beginn eines jeden Abends das Thema näher bringen und uns zum Nachdenken anregen. In die anschließende Diskussion bringt sich jeder so ein, wie er oder sie es möchte. Bei Brot und Wein lassen wir den Abend in lockerer Runde ausklingen.

Je nach Lust und Zeit wählen Sie ein Thema aus oder besuchen die gesamte Reihe.

„Christen sind besser dran – Ja, glaubst du’s denn!?” Mit diesem Thema startet unsere erste Veranstaltung startet am Dienstag, 20.9.2016 um 20:00 Uhr im Laurentiushaus in St. Laurentius.

Wir freuen uns auf schöne Abende mit Ihnen – Ja, glaubst du‘s denn!?

Martin Wüller
für den Vorbereitungskreis

Die Veranstaltungen im Überblick

Dauer der einzelnen Veranstaltungen: 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Veranstalter: Gemeinschaft der Gemeinden Aachen-Nordwest

Kontakt:

Wie geht es weiter in und mit den Oratoriumsgemeinden?

Liebe Schwestern und Brüder in den Oratoriumsgemeinden,

„Wie geht es weiter in und mit den Oratoriumsgemeinden?”

Diese Frage wurde seit einiger Zeit in diesen Gemeinden immer deutlicher gestellt. Nach einer Zeit des Nachdenkens und Beratens können heute einige Punkte vorgestellt werden, die Weichen für den Weg in die Zukunft stellen:

Diözesanadministrator Weihbischof Karl Borsch wird Pfarrer Bernd Föhr zum 15.7.2016 auf eigenen Wunsch in den Ruhestand versetzen. Das ist sowohl seinem Alter wie auch seiner Gesund­heit geschuldet. Für priester­liche Dienste in den Gemeinden des Oratoriums wird er weiterhin zur Ver­fügung stehen.

Zum gleichen Datum wird auch Pfarrer Bernd Schmitz von seinem Amt als leitender Pfarrer zurück­treten. Er wird in Zukunft weiter als Haus­seel­sorger im Haus Hörn und in der Seelsorge der Oratoriums­gemeinden tätig sein.

Bis auf weiteres übernimmt Pfarrer Josef Voß, GdG-Leiter und KGV-Vorsitzender, als Administrator die Leitung der Gemeinden.

So ist der Weg frei, ganz neu über das Thema „Leitung” in den genannten Pfarr­gemeinden nach­zu­denken. Dieses Thema soll im Mittel­punkt einer Gemeinde­beratung stehen. An dieser Beratung werden Vertreter­innen und Vertreter aus den drei Pfarreien St. Konrad, St. Peter und St. Sebastian teilnehmen sowie die haupt­amtlich in der Pastoral tätigen Mit­arbeiterinnen und Mitarbeiter der genannten Pfarreien und Pfarrer Voß als GdG-Leiter. Ein Gemeinde­berater wird diesen Prozess begleiten.

Frau Heike Sorgenfrey, unsere Gemeinde­referentin, wird zum genannten Termin aus dem Dienst in den Oratoriums­gemeinden ausscheiden. Die Personal­abteilung des General­vikariates ist bemüht, die Stelle der Gemeinde­referentin neu zu besetzten und wir sind zu­ver­sichtlich, daß zeitnah entsprech­ende An­kündi­gungen erfolgen werden.

Im Vertrauen auf die lebendige Gegenwart des Auf­er­standenen in seiner Kirche gehen wir diesen Weg und bitten Sie, ihn durch Ihr Mittun und Ihr Gebet zu begleiten.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen zur Verfügung.

Pfarrer Bernd Schmitz CO

Pfarrer Bernd Föhr CO


Top-Themen-Archiv