Pfarre St. Konrad

Top-Themen aus St. Konrad

Ökumenische Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit 2017

SPIELZEIT: LEBEN

Exerzitien sind „wie eine intensive Spielzeit im Leben eines Menschen, innerhalb derer sich der Mensch darauf einlässt, Jesus Christus als Mitspieler, Trainer, Begleiter ... wieder neu im Alltag zu entdecken ...“ (nach Annegret Meyer).

Dem wollen wir an fünf Abenden gemeinsam nachgehen als persönliche Vorbereitungszeit auf Ostern. Sie sind herzlich eingeladen!

  • 1. Abend: 6.3.2017

    Mein Spielfeld Leben.

  • 2. Abend: 13.3.2017

    Wer sind die Mitspieler in meinem (Lebens-)Spiel?

  • 3. Abend: 27.3.2017

    Spiele und Spielarten.

  • 4. Abend: 3.4.2017

    Mein persönliches Finale.

  • 5. Abend: 10.4.2017

    Abschluss mit Wortgottesdienst und Agape.


Beginn:

jeweils 20:00 Uhr

Ende:

jeweils ca. 21:45 Uhr

Ort:

Seniorenhaus St. Laurentius, Laurentiusstr. 38/40,
in der Kapelle

Begleitung:

Magdalena Foerster, Heilpädagogin
Manfred Langner, Pastoralreferent

Teilnehmerzahl:

max. 20 Personen

Die Abende bauen aufeinander auf. Deshalb gehört die Teilnahme an allen Abenden zum Prozess der Exerzitien im Alltag.
Die Kosten betragen 10,- Euro.

Anmeldung:

Aus organisatorischen Gründen ist die Anzahl die Teilnehmer begrenzt.
Bitte melden Sie sich daher frühzeitig und verbindlich an:

Rückfragen richten Sie bitte Herrn Bernhard Schornstein (s.u.).

Projektchor zusammen mit canto@campum

Für die musikalische Gestaltung der Osternachtsfeier am 15. April 2017 um 21:00 Uhr in St. Laurentius und eines Gottesdienstes in St. Konrad am 27. Mai 2017 um 18:00 Uhr laden wir Menschen aller Generationen herzlich ein zum Mitsingen in einem Projektchor.

Zusammen mit dem jungen Chor canto@campum werden wir bereits bekannte und neue modernere Chorliteratur, neues geistliches Liedgut und Taizégesänge singen. Vorkenntnisse oder Notenlesen sind nicht erforderlich – lediglich der Spaß am Singen reicht aus!

Ein erstes Treffen soll am Samstag, 4. März 2017, von 13:30 bis 15:30 Uhr im Pfarrheim St. Laurentius stattfinden. Alle weiteren Probentermine werden wir dann gemeinsam festlegen. Sprechen Sie mich gerne an oder senden mir eine E-Mail.

Wir freuen uns auf Sie / Dich!

Gregor Jeub

 

AUFSTEHEN VON DEN TOTEN

Teil der Veranstaltungsreihe: „Ja, glaubst du‘s denn”
Flyer 'Ja, glaubst du‘s denn!?'

Der Auferstehungsglaube ist eine, wenn nicht die entscheidende Frage für das Christsein. Umso mehr ist deshalb zu klären, was mit der Auferstehung Jesu und der uns betreffenden Auferstehung von den Toten ausgesagt ist. Engstens verbunden damit sehe ich einen steten Klärungsbedarf für den Begriff „Glauben”. In meinem persönlichen Erkennen und Bekennen leuchten mir die Grenzen der Dogmatik auf und die Notwendigkeit einer grenzweitenden und –überschreitenden Mystik.

Referent:

Dr. Albert Altenähr, OSB, Jahrgang 1942,
promoviert mit einer Arbeit über Dietrich Bonhoeffer,
Altabt der Benediktinerabtei Kornelimünster

Termin:

Donnerstag, 23. März 2017, 20:00 Uhr

Ort:

St. Sebastian, Hörn, Kirche, Ahornstraße 51, 52074 Aachen

Veranstalter:

Gemeinschaft der Gemeinden Aachen-Nordwest

Für den Vorbereitungskreis
Martin Wüller

Kontakt:

Gottesdienst mit Kindern

Herzlichen laden wir zu einem Wortgottesdienst für Familien, besonders mit Kindern bis zu 6 Jahren am 26. März 2017 um 10:00 Uhr nach St. Sebastian/Hörn ein.

Die Einladung mit Thema, Ort und Zeit finden Sie unter diesem Link.

Michael Loogen, Gemeindereferent

Maifest an St. Konrad

Maifest

Wie in jedem Jahr findet auch im Jahr 2017 das Maifest am 1. Mai rund um St. Konrad wieder statt. Alle sind herzlich zum Mitfeiern und Mithelfen eingeladen!

Maifest

Ab 14:00 Uhr beginnt das traditionelle Maibaumaufstellen auf dem Kirchenvorplatz, wobei viele helfende Hände benötigt werden, da der Baum „von Hand” aufgerichtet wird.

Besonders für alle, die zum ersten Mal dabei sind, ein spannendes Ereignis! Anschließend testet die Jugend beim Maibaumwettklettern ihre Kräfte. Während dessen gibt es allerlei interessante Angebote verschiedener Gruppen aus unserem Pfarrleben. Für das leibliche Wohl ist auch immer bestens gesorgt.

Ihre Kuchenspende für das Kuchenbuffet ist sehr willkommen!

Bereits wenige Wochen vor dem Maifest wird der Maibaum im Wald gefällt und zum Kirchplatz transportiert. Auch dabei sind kräftige Helfer willkommen! Bitte achten Sie auf die Vermeldungen und Aushänge nach den Osterferien, dann erfahren Sie den entsprechenden Termin.

Wir freuen uns auf ein fröhliches Fest mit vielen Besuchern!

Gudrun Kaspers

Betrachte das Fenster - Fahrradtour durch unsere GdG

Im Rahmen der Veranstaltungen um unser Jahresmotto möchten wir am Samstag, 27. Mai 2017, eine Fahrradtour durch unsere GdG anbieten. Wir wollen in den 6 Kirchen unserer GdG die Fenster nicht nur öffnen, sondern an diesem Tag ein spezielles Fenster betrachten. Gegebenenfalls kann ein Gemeindemitglied auch noch die Kirche und deren Histrorie vorstellen.

Beginn ist 13:30 Uhr an der Kirche in Laurensberg. Auf Radwegen oder gering befahrenen Straßen geht es in einer familienfreundlichen Tour über Orsbach, Vaalserquartier, Hörn, Richterich nach Horbach, was einer relativ flachen Streckenlänge von ca. 25 km entspricht. Die Strecke ähnelt der Radwallfahrt von 2014 zu den Aachener Heiligtümern. In Horbach, wo wir gegen 17:30 Uhr eintreffen werden, findet dann in St. Heinrich ein Abschlußimpuls statt. Anschließend lädt der Pfarreirat noch zu einem gemütlichen Beisammensein mit Imbiss in die AGORA ein.

Die Teilnahme geschieht in eigener Verantwortung. Ein verkehrssicheres Rad und Helm gelten als selbstverständlich. Vorteilhaft wäre eine gut sichtbare reflektierende Weste (ev. Autopannenweste).

Eine Anmeldung im Pfarrbüro oder bei einem der Unterzeichner wäre sehr hilfreich, aber auch ein spontaner Entschluss mitzufahren ist möglich. Ebenfalls kann man auch nur ein Teilstück mitfahren oder später einsteigen.

Gerlinde Lohmann, Nikolaus Gabele, Gerd Pinke

Weitere Informationen: