• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Doppeltes Jubiläum in St. Philipp

30 Jahre St. Philipp Neri - 10 Jahre Cordial

Ein doppeltes Jubiläum durfte in der Kirche St. Philipp Neri am vergangenen Wochenende gefeiert werden.
Am Samstagabend beging der Chor Cordial seinen 10. Geburtstag mit einem abwechslungsreichen Konzertprogramm. Gleich 3 Messen wurden aufgeführt: Der sogenannten Kleinen Orgelsolomesse von Haydn folgte eine mitreißende Messe des britischen Komponisten Christopher Tambling. Begleitet von Peter Schulz an der Orgel, zeigten die Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Elo Tammsalu ihr Können. In der „Mass for Youth”, untermalt und unterstützt von einer Jazz Combo, wurde eine weitere schwungvolle Facette des Chors erkennbar. Auch das Publikum wurde mit einbezogen: Die Einladung zum Mitsingen der Adventslieder wurde hörbar gerne und stimmkräftig angenommen. Mit 3 Musical- und Jazzstücken endete das Konzert, welches mit langem Applaus gewürdigt wurde.

Den Festgottesdienst zur 30-jährigen Kirchweihe am Sonntag – musikalisch umrahmt vom Chor Cordial - zelebrierte Pfarrvikar Bernd Schmitz. Ein Vorbereitungsteam hatte sich für den Familiengottesdienst eingehend mit dem Namenspatron Philipp Neri beschäftigt, um ihn und sein Wirken der Gemeinde näher zu bringen. So besuchte er „höchstpersönlich” die Kirche, um viele Ehrenamtler kennenzulernen und zu sehen, was in seinem Namen in „seiner” Kirche hier vor Ort passiert. Ein herzliches Dankeschön für diese großartige Darbietung über das Leben des Heiligen und für die Darstellung unserer lebendigen Gemeinde. Ein großes Lob geht dabei vor allem an Sarah Zink, die uns in der Rolle des Philipp Neri den Oratoriumsgründer auf herzerfrischende und wunderbar natürliche Art näher brachte. Chapeau!

Ein drittes Jubiläum und gleichzeitig ein wehmütiger Abschied wurde dann am Ende des Messe noch begangen: Die treue Seele der Pfarre, Ulla Krzyskiewicz, wurde nach 30 Jahren Tätigkeit im und um das Gemeindezentrum in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

In den kommenden Wochen besteht noch die Möglichkeit, im Eingangsbereich der Kirche Bilder von Bau und Weihe der Kirche und des Gemeindezentrums anzusehen.