• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

ansprechBar geht weiter

Logo von ansprechBar

(Wie) geht es weiter mit ansprechBar? Darfst Du das Angebot noch machen? - So oder so ähnlich wurde ich in den letzten Monaten oft gefragt.

Heute kann ich mit großer Freude sagen: Es ist eine Lösung gefunden worden, die die Anliegen von ansprechBar weiter trägt und fördert.

Nach Beendigung des dreijährigen Projektzeitraums werden die Angebote von anprechbar -- die offenen Gesprächsangebote im Café Extrablatt (ab September 2018 jeden Freitag von 14:00 – 16:00 Uhr), im Klömpchensklub der Alemannia (jeweils 2 Stunden vor den Heimspielen), beim Soerser Sonntag, auf dem Eifelsteig u. a. - unter gleichem Namen in einen anderen institutionellen Rahmen überführt und an die Ökumenische CitySeelsorge Aachen angebunden. So kann die Zukunftsfähigkeit von ansprechbar gesichert und das Angebot auf breitere Füße gestellt werden.

Zusätzlich werde ich ab dem 1. September 2018 als priesterlicher Mitarbeiter im Beratungszentrum für Ehe-, Familien-, Lebens- und Glaubensfragen vor allem für Gespräche zu Lebens- und Glaubensfragen zur Verfügung stehen.

Zur Zeit wird die Homepage überarbeitet, die weiter unter ansprechbar.ac abrufbar ist, auch wird das Logo neu gestaltet, um der Fortentwicklung Rechnung zu tragen, und der Name ansprechBar in ansprechbar umgewandelt. Die Mail-Adresse E-Mail-Adresse anzeigen bzw. E-Mail-Adresse anzeigen bleibt bestehen, die Telefonnummer ändert sich und lautet ab September: 0241 – 401 5445.

Ich danke allen, die sich für eine Fortsetzung von ansprechBar eingesetzt und diese Lösung nun ermöglicht haben.

Hans-Georg Schornstein