• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Der westBlick ändert sich

WestBlick-Logo

Mit der Dezember-Ausgabe 2017 wurde der westBlick zum letzten Mal in der bisher gewohnten Form erstellt. Dieser westBlick erschien als umfangreiches Heft vier Mal im Jahr und informierte über das Leben in den Pfarreien St. Konrad/St. Philipp Neri, St. Peter und St. Sebastian. Er wurde in alle Haushalte verteilt, lag in den Kirchen und an anderen Stellen aus.

Viele Menschen in unseren Pfarreien waren mit dem westBlick beschäftigt: Die Verfasser von Artikeln, die Redaktion, der Layouter, die Verteiler u.a.m. Ihnen allen gilt hier ein DANKE! für viel gute und zuverlässige Arbeit. Ein Dank geht auch an die, die durch ihre Inserate einen großen Beitrag zur Finanzierung des westBlick beigetragen haben. Nur so konnte er kostenlos verteilt werden.

Ab Februar 2018 gibt es einen anderen westBlick. Er wird – als A4-Blatt – monatlich erscheinen, sein Schwerpunkt wird die aktuelle Information über Termine, Veranstaltungen, Gottesdienste ... in unseren drei Pfarreien sein. Dieser westBlick wird nicht mehr an alle Haushalte verteilt, sondern in den Kirchen und an anderen Orten auf der Hörn, in Orsbach und in Vaalserquartier ausliegen.

Außerdem kann der neue westBlick als E-Mail Newsletter abonniert werden.

Wer ab Februar 2018 Hinweise auf Termine, Veranstaltungen etc. im westBlick veröffentlicht haben möchte, schickt diese bitte ausschließlich an E-Mail-Adresse anzeigen. Redaktionsschluss wird voraussichtlich jeweils der 15. des Vormonats sein.

Mindestens einmal im Jahr wird es zusätzlich ein umfangreiches Magazin geben, in dem ausführlich über das Leben in unseren drei Pfarreien und andere Themen kirchlichen Lebens berichtet wird. Beide Versionen sind weiterhin kostenlos, Spenden werden gerne entgegengenommen.

Es wird eine Gruppe von ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern/-innen der Pfarreien geben, die die Verantwortung für den monatlichen und für den umfangreichen westBlick übernimmt. Die Mitglieder werden in der ersten Ausgabe vorgestellt.

Für die WIR-Gruppe
Norbert Franzen

Hier können Sie den westBlick Newsletter abonnieren.