• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Grenzen los werden

offene Grenzen Die Grenze zwischen Aachen und Vaals – heute an vielen Stellen gar nicht mehr sichtbar, an anderen zur Erinnerung bunt markiert. Viele kennen das noch anders. Grenzkontrollen, eine andere Währung, Überschreiten der Grenze nur an festgelegten Stellen. Oder sogar Grenzen, die man nicht einfach überwinden konnte. Leider finden sich auch aktuell noch Beispiele dafür, dass Menschen daran gehindert werden, ein Land zu verlassen – oder aber auch ein Land zu betreten. Innerhalb Europas wurden viele Grenzen abgebaut, um Europa herum werden die Grenzen dagegen höher.

In unserer GdG wollen wir Grenzen los werden, grenzenlos werden. Wir wollen die Grenzen des anderen respektieren, aber niemanden ausgrenzen. „Gnädig und barmherzig ist der Herr; groß ist seine Geduld und grenzenlos seine Liebe!" verspricht Psalm 145,8 (aus: Hoffnung für alle). Wer wollte da Grenzen ziehen und entscheiden, wer dazugehören darf?

Marion Grande, Gemeindeleitung