• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

April, April, …

Unter diesem Motto wurde ich schon oft am 1. April gefoppt und wie man so sagt, in den April geschickt. April, April hörte ich immer dann, wenn ich leichtgläubig einem Aprilscherz auf den Leim gegangen bin.

Dieses Jahr heißt es am 1. April: „Christus ist erstanden, er ist wahrhaft auferstanden!” Darf ich das glauben oder handelt es sich hier vielleicht auch nur um einen Aprilscherz?

Diese Auferstehung ist etwas ganz Besonderes, denn Jesus kehrt nicht wie Lazarus in unsere Wirklichkeit zurück. Nein, Jesus hat dieses irdische Leben ein für alle Mal überwunden und ist in die Ewigkeit zurückgekehrt. Und auch uns ist diese Ewigkeit zugesagt.

Das ist nichts, was ich mit dem Verstand erfassen kann. Auferstehung spielt sich jenseits meiner Vorstellungkraft ab.

Als vor vielen Jahren meine Patentante mit knapp 91 Jahren verstarb, da dachte ich, dass jetzt ihre kleine Welt untergegangen sei. Und während ich das dachte, stieg in mir die Gewissheit auf, dass sie dann auch schon auferstanden ist. In diesem Moment durfte ich Auferstehung fühlen und als tiefe Freude erfahren.

Ich wünsche Ihnen viele Augenblicke, in denen Sie spüren dürfen: „Christus ist erstanden, er ist wahrhaft auferstanden!”

Sr. Irmtraud