• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Ich glaube an Gemeinschaft, mit Gott als Fundament

„Ich glaube an Gemeinschaft, mit Gott als Fundament” heißt es in einem gesungenen Glaubensbekenntnis. Ja, ich glaube an eine Kirche, die eine Gemeinschaft ist und in der Menschen eine Heimat finden. Eine Kirche der Begegnung mit Gott und miteinander.

Für viele Menschen ist es schwieriger geworden, in der Kirche noch eine Heimat zu sehen, wo Gemeinden zusammengefasst werden und immer größere Wege zurückzulegen sind. Das ist verständlich, klingt im Wort Heimat doch auch das Vertraute an, die direkte Umgebung, die bekannten Gesichter.

Wir können die neuen Strukturen aber auch als Chance begreifen. Die Räume werden größer. Wir machen uns auf den Weg. Wir treffen nicht nur neue Nachbarn, sondern auch die, die schon seit langem gar nicht so weit weg von uns wohnen. Und wir merken: Kirche kann immer noch Gemeinschaft sein, mit Gott als Fundament.

Für die Gemeindeleitung:
Marion Grande